Wille zur Verbesserung

2009 haben wir es uns zum Ziel gemacht, den Kauf digitaler Güter im Internet zu vereinfachen. Jeder Internetnutzer sollte schnell Onlinespiele, Musikdateien oder Zeitungsartikel bezahlen und herunterladen können. Ohne langwierige Registrierung oder Kontoaufladung, sondern unkompliziert und zeitgemäß sollen Spontankäufe initiiert und vereinfacht werden – egal ob online, im mobilen web oder am POS.

Aber nicht nur die Endkunden sollte es komfortabler haben, sondern auch unsere Vertragspartner. Das Ergebnis ist die äußerst einfache Handhabung und Einbindung unserer Schnittstelle in jedes CMS. Ohne langwierige Entwicklungsprozesse ist die mbe-Bezahlplattform innerhalb weniger Stunden implementiert und einsetzbar.

Usability - oder Benutzerfreundlichkeit - ist für uns nicht bloß ein Schlagwort. Sondern unser Anspruch. Messen Sie uns daran - wr freuen uns auf Ihre Herausforderung.

 

Kompetenz 

Unsere Mitarbeiter sind hochqualifiziert und verfügen über das beste Wissen und Können in ihrem Fachbereich. Dies ist die Grundvoraussetzung, um sich gegenüber komplexen Herausforderungen behaupten zu können. Unser Fokus liegt vorbehaltslos bei unseren Kunden und die verantwortungsbewusste Ausführung der an uns herangetragenen Projekte. Den Weg zum Erfolg bilden hierbei vernetztes Wissen, aktives Partnering und gegenseitiges Vertrauen.

 

Umsetzung

Bei anderen bloße Worthülsen, bei uns täglich gelebte Realität: die mobile business engine GmbH reagiert auf spezifische Bedürfnisse ihrer Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen. Kundenorientiertes Denken und Handeln bilden den Kern unseres täglichen Tuns. Wir verstehen uns bei sämtlichen Projekten nicht als bloße Umsetzer, sondern als Interessensvertreter unserer Kunden. Durch kontinuierliche Verbesserungen der Produkte und Systeme wollen wir dazu beitragen, Investitionen unserer Kunden langfristig zu erhalten. Denn wir sind nur dann erfolgreich, wenn Sie es auch sind.

 

USP

Die mobile business engine GmbH arbeitet mit modernster Technik und der innovativsten Plattform in Deutschland, neue Prozesse und Bezahlmethoden sind kurzfristig implementierbar. Unsere Schnittstelle ist skalierbar und als White-Label-Lösung einsetzbar. Wir sind prefferred Partner der Mobilfunknetzbetreiber, mit diesen gemeinsam identifizieren und bearbeiten wir permanent neue Geschäftsfelder für Payment und sämtliche weiteren sinnvolle Lösungen. Mbe ist Innovationsgetrieben und schnell in der Umsetzung, unser Endkundenportal ist in dieser Weise einzigartig auf dem Markt.

 

Partner

Auch die beste Idee braucht neben Talent und dem Willen zur Umsetzung starke Partner. Aus diesem Grund kooperieren erfolgreich eng mit den deutschen Mobilfunknetzbetreibern Telekom, Vodafone, o2, E-Plus sowie den meisten Serviceprovidern. Dadurch ist so gut wie jedem Mobilfunkkunden in Deutschland möglich, mit dem Handy zu bezahlen. Denn was nutzt das beste digitale Angebot, wenn die Kunden während des Bezahlvorgangs aussteigen.

Mit der Aperto Move GmbH arbeiten wir sehr vertrauensvoll und konstruktiv zusammen. Aperto Move gestaltet digitale Kommunikationslösungen für Smartphones und Tablets. Der Berliner Anbieter fokussiert dabei auf die Initiierung von „Dialogszenarien für unterwegs“ mittels mobiler Websites und Apps. Aperto Move unterstützt Unternehmen dabei, sich für das mobile Zeitalter zu rüsten.

Seit 2011 ist die außerdem die STS Unternehmensgruppe aus Frankfurt/ Main als Partner und Teilhaber der mobile business engine GmbH engagiert. In der STS-Unternehmensgruppe liegt der Schwerpunkt auf der Bereitstellung individualisierter Software für den Finanzsektor (Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Versicherungen, etc. soiwe dem Thema IT-Sicherheit. Die STS-Systeme finden sich sowohl in unternehmensinternen Netzen, als auch im Internet und werden täglich von zehntausenden professionellen Nutzern sowie hunderttausenden privaten Endkunden benutzt.

 

Personen

Frank J. Arnold 

Seit 17 Jahren ist Frank-J. Arnold im Bereich der Telekommunikation und Medien in verschiedensten Managementpositionen tätig. Seit 2010 ist er    geschäftsführender Gesellschafter der mbe GmbH. Davor hat Frank-J. Arnold als Geschäftsführer 5 Jahre die aperto move GmbH aufgebaut und dort innovative Dienste und Applikationen für den Mobilfunk entwickelt und implementiert.  Weitere Schwerpunkte seiner bisherigen Tätigkeiten waren die Managementberatung zu Entwicklung, Markteinführung und Betrieb innovativer Dienste und Technologien in Telekommunikation und Medien sowie die Entwicklung von Marketing- und Positionierungsstrategien von Infrastruktur-, Hard- und Softwareanbietern.

Von 2000 bis 2005 hat er als Berater mit seinem Team unter anderem für Klesch & Company den Übergang der Kabel Hessen von DT AG zum       Investorenkonsortium um Klesch&Company geleitet und als Berater die VoiceObjects AG in Positionierung und Durchführung erster großer Projekte mit T-Mobile und T-Com sowie im öffentlichen Bereich unterstützt.

 

Sten Uhlig

Sten Uhlig fokussiert sich als Geschäftsführer und CTO der mobile business engine GmbH auf Konzeption und Entwicklung von innovativen Softwarelösungen im Mobilfunkumfeld mit dem Schwerpunkt zukünftiger Mobile Payment Verfahren. Er verantwortet die Entwicklung und den Betrieb der mbe4 Plattform für mobile Payment.

Seit 2006 ist er unter anderem als Management-Consultant für die Mobilfunknetzbetreiber im Bereich neuer Entwicklungen und Verfahren für den Mobile Payment Markt tätig. Für die bruNET GmbH entwickelte er von 2002-2005 mobile Messaging- und Paymentlösungen und war verantwortlich für den Aufbau der bruNET allpay Plattform. Von 2000 bis 2002 war er technischer Leiter für das Community-Portal und die mobilen Dienste der Powderhausen AG. Sten Uhlig studierte Wirtschaftsinformatik mit Spezialisierung auf elektronische Märkte an der TU-Dresden und machte 1999 das Examen zum Diplom-Wirtschaftsinformatiker.

 

Volker Hübsch

Vor seiner Tätigkeit bei mbe war Volker Hübsch als Vertriebsleiter sowie freier Vertriebstrainer und Coach tätig.  Für verschiedene Unternehmen der Konsumgüter- und Mobilfunkbranche koordinierte er u. a. den Aufbau von Vertriebsstrukturen und war zusätzlich für Konzeption, Moderation von Organisations- und Personalentwicklungsmaßnahmen sowie die Schulung von Vertriebsmitarbeitern zuständig.

Bei mbe leitet Volker Hübsch in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung den Vertrieb und Marketing DACH, außerdem koordiniert er die Werbungs-, Verkaufsförderungs- und PR-Maßnahmen. Desweiteren ist er auch für die Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen zuständig. Zur Erreichung der ambitionierten Ziele von mbe legt er neben seinen administrativen Tätigkeiten besonderen Wert auf den direkten Kundenkontakt. Volker Hübsch studierte Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing an der VWA Frankfurt/ Main.

 
Tweet